Sondereditionen

SondereditionenSchwesternuhren sind spezielle Uhren, die zwei Aspekte kombinieren, die unabdingbar im Alltag in Spitälern und anderen Gesundheitseinrichtungen sind: Hygiene und Pünktlichkeit.

Aufgrund der gängigen Hygienevorschriften im Gesundheitswesen dürfen Ärzte und Pflegepersonal keine Armbanduhren tragen.


Da Zeit eine essenzielle Rolle in diesem Bereich spielt, möchten Angestellte natürlich nur ungern auf das Tragen einer Uhr verzichten.

Die Lösung sind sogenannte Schwesternuhren, die mit Hilfe verschiedener Konstruktionen an Kittel, Hosenbund oder Schürze befestigt werden können. So kann die Zeit freihändig abgelesen werden, ohne gegen die Hygienevorschriften zu verstossen. Da die Clipuhren teilweise aus Silikon gefertigt werden, sind sie pflegeleicht und sehr strapazierfähig.

Die Schwesternuhren in dieser Kategorie sind eine Spezialität: Es handelt sich um Sondereditionen, die komplett bedruckt sind.

Sie sind in verschiedensten Designs und farbenfrohen Mustern erhältlich, die von floralen Motiven über Karos und abstrakte Muster bis hin zu kleinen Bildern reichen. Sie stellen somit einen angenehmen Kontrast und eine bunte Abwechslung zum sterilen, klinisch-weissen Alltag und der einheitlichen Kleidung im Krankenhaus dar.

Insbesondere bei jüngeren Patienten kommen diese bunten Clipuhren gut an und können helfen, sie trotz eines längeren Aufenthalts im Krankenhaus aufzuheitern und ihnen ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern.

Filter schließen
 
von bis
  •  
 
1 von 3
1 von 3