SWISS MedClip

MedClipKlinikordnungen verbieten aus hygienischen Gründen ihrem Personal das Tragen von Accessoires, die am Handgelenk getragen werden, wie beispielsweise Armbanduhren und Armbänder.

Schwesternuhren stellen für Pflegepersonal und Ärzte eine praktische Alternative zu herkömmlichen Armbanduhren dar: Durch ihre spezielle Konstruktion können sie ganz einfach mittels eines Clips am Hosenbund oder Kittel befestigt werden und durch ihr um 180 Grad gedrehtes Zifferblatt problemlos auch freihändig abgelesen werden.

Somit kann der Aspekt der Pünktlichkeit, der im Klinikalltag eine enorm wichtige Rolle spielt, zusammen mit hohen hygienischen Standards unter einen Hut gebracht werden.

Die Uhren von SwissMedClip setzen einen neuen, sehr hohen Qualitätsstandard auf dem Markt und werden aus diesem Grund sehr geschätzt.

Die Schwesternuhren der Schweizer Marke sind zu 100% Swiss Made - ein Standard, auf den Sie sich verlassen können.

Sollte es wider Erwarten einmal zu Problemen mit Ihrer Schwesternuhr kommen, ist das kein Problem - SwissMedClip gewährt auf all seine Schwesternuhren-Modelle eine 3-jährige Garantie.

Besondere Eigenschaften der Schwesternuhren von SwissMedClip umfassen fluoreszierende Zeiger für bessere Ablesbarkeit bei Dunkelheit, wasserdichte Gehäuse aus kratzfestem Aluminium, emaillierte, besonders feste Ziffernblätter sowie eine Pulsskala, mit der der Puls der Patienten schnell und einfach abgelesen werden kann.

Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 2
1 von 2